MS-News, Infos und Links
Die Biomechanischen Stimulation (BMS) ist eine Unterstützung der physikalischen Therapie. Mikrovibration wird mit einem Applikator auf die Muskulatur des Patienten übertragen und in Kombination mit physikalischer Therapie wie Massage oder krankengymnastischen Übungen angewendet. Ihre Schwingung besteht aus einer festgelegten Amplitude) in einem abgestimmten, variablen Frequenzbereich. Die Frequenzen werden entsprechend dem Therapieziel ausgewählt, z.B. 18 Hz zur Simulation des lymphatische Systems, 27 Hz zur Stimulation der Muskulatur und 30 Hz für Nervenstimulation. Siehe auch http://oeko-treff.at/pdf%20downloads/BMS_und_Multiple_Sklerose.pdf. "Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht zu erhalten." Berthold Brecht