Bücher von Dr. Georg Stefan Georgieff
Georg Stefan Georgieff Koreanische Handmassage Maudrich 2001 Rückenbeschwerden? Quälende Kopfschmerzen? Durch gezielte Akupressur und Massage lassen sich Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Gelenkschmerzen, Ober- und Unterbauchbeschwerden und andere Störungen effektiv beeinflussen. Die Koreanische Handmassage als einfache und wirkungsvolle Methode gestattet jedem den direkten energetischen Zugang zum Patienten, dessen Körper sich in seiner Hand wiederspiegelt. Aus dem Inhalt:- Allgemeine Grundlagen der Koreanischen Handmassage: Akupunktur, Yin und Yang, Koreanische Handakupunktur, Koryo Sooji Chim, Lageplan der Organe in der Hand, die Verhältnisse am Handrücken, Alarmpunkte (der Traditionellen Chinesischen Medizin) in der Hand- Technik der Koreanischen Handmassage bei: Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden, Entspannung und Leistungssteigerung, Ober- und Unterbauchbeschwerden- Kimeks und eine Sammlung wichtiger Punkte. Das Buch eignet sich sowohl als Einstiegswerk für an der Koreanischen Handmassage Interessierte als auch als indikationsbezogene Punktesammlung für Fortgeschrittene. Bestellung bei Maudrich Bestellung bei Amazon Georg Stefan Georgieff Koreanische Handmassage für Fortgeschrittene Maudrich 2005 Wo und wie Sie welchen koreanischen Akupunkturpunkt in der Hand erreichen und mit „Digipressur“ oder „Onychopressur“ beeinflussen können, das lesen Sie in diesem Buch. Ebenso sehen Sie erstmals an gegenüber gestellten Grafiken, welcher koreanische Kimek in der Hand welchem chinesischen Meridian am Körper entspricht. Bezüglich „Digipressur“ und „Onychopressur“: der üblicherweise verwendete Begriff Akupressur (lat. acus Nadel; pressus Druck) bedeutet richtig übersetzt, dass man mit einer Nadel drückt und somit eigentlich sticht, was man bei der „Akupressur“ nicht tut. Man drückt oder massiert zumeist mit den Fingern, in der Hand evtl. auch mit einem Nagel. Deshalb verwende ich die Begriffe Digipressur (lat. digitus Finger) und Onychopressur (gr. onychos Nagel) und halte sie auch für die künftige Verwendung für angebrachter. Außerdem bekommen Sie eine kurze Zusammenfassung der Grundtheorien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), von der 5 Elemente-Theorie, Yin und Yang und Qi-Fluss. Bestellung bei Amazon Bestellung bei Maudrich Georg Stefan Georgieff Satte Diagnose Multiple Sklerose - Der MS-Ratgeber für Betroffene und Angehörige Maudrich 2009 Mit 139.000 Betroffenen im deutschen Sprachraum ist die Multiple Sklerose (MS) eine der häufigsten neurologischen Krankheiten. Dr. Georgieff ist Arzt und kennt die Krankheit aus nächster Nähe - musste er selbst doch mit der Diagnose MS leben lernen. Die eigenen Erfahrungen mit MS über 20 Jahre ermöglichen Dr. Georgieff aus Sicht des Betroffenen und des Arztes auf die Begleitumstände der Krankheit einzugehen. Er beschreibt erste Anzeichen, Diagnosemöglichkeiten, medikamentöse und physikalische Therapien und Vermeidungsmöglichkeiten sowie Verlaufsformen. Dieses Buch ist kein Alles-wird-wieder-gut- Leitfaden. Es Buch klärt auf, informiert und bietet Hilfestellungen für ein lebenswerteres Leben mit MS. Nur Leser des Buches werden allerdings den Nachruf auf unsere Mini-Maus verstehen. Dieses Leselineal erhalten Sie nur bei Bestellung des Buches bei Maudrich.   Pressespiegel Bestellung bei Maudrich Bestellung bei Amazon Die Stadt Wien verlieh dem Autor und dem Verein Weak MuSkle am 9. Dezember 2009 die nachstehende Auszeichnung für das Projekt:   Präventions- und neue Therapieansätze bei MS Konzeptidee: 1.      Erstellen von Listen, welche Impfstoffe zu wie viel % einen MS-Schub auslösen können. 2.      Erstellen eines Diagramms – Verabreichte Menge an Kortison : Augendruck. 3.      Verbot von Amalgam. Es gibt günstige und unbedenkliche Ersatzstoffe. Für Politiker wäre dies nur eine kleine Unterschrift (unter einen Erlass), für unsere Kinder und Nachkommen aber große Maßnahme! Praktische Umsetzbarkeit: 1.      Vergleich von Impfpässen mit Patientenkarteien. Mit dem im Buch angeführten Vorgehen bei Impfungen erspart man weltweit einigen 10.000 Menschen den Weg in den Rollstuhl Kostet wenig, bringt viel! 2.      Kontrollieren des Augendrucks bei langdauernder Kortison-Therapie, man erspart damit vielen Menschen bei entsprechender Therapie das Erblinden. Kostet wenig, bringt viel! 3.      Keine neuen Amalgamgeschädigte und Amalgamverstümmelte mehr! Kostet gar nichts, bringt sehr viel! Übertragbarkeit: Auf viele Autoimmunerkrankungen. Auswirkungen d. Strukturelle und finanzielle Auswirkungen: Mit diesen einfachen Maßnahmen erspart man den Patienten viel Leid und den Krankenkassen sehr viel Geld! Das damit verbundene Preisgeld wurde an die Aktion "Licht in die Welt" überwiesen. „Ich glaube an Gott als Alibi für unser Glück und Unglück.” Georg Stefan Georgieff